Prof. Dr. iur. Beat Schönenberger

Prof. Dr. iur. Beat Schönenberger

Advokat, Rechtskonsulent

Eingetragen im Anwaltsregister des Kantons Basel-Stadt

Fachgebiete: Privatrecht, Haftpflichtrecht, Zivilprozessrecht, Kunstrecht

Beat Schönenberger wuchs in Luzern auf. 1994 erwarb er an der Universität Basel das Lizentiat, assistierte 1995-1997 bei Prof. Ingeborg Schwenzer und promovierte 1998 im rechtsvergleichenden Haftpflichtrecht mit summa cum laude. Von 1999 – 2003 war er Gerichtsschreiber am Zivilgericht Basel-Stadt und erwarb 2001 das Anwaltspatent. 2009 habilitierte er sich mit einer Arbeit über die «Restitution von Kulturgut». Von 2009 – 2011 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesamt für Justiz, Fachbereich Internationales Privatrecht. Von 2011 – 2021 amtierte er als Gerichtspräsident am Zivilgericht Basel-Stadt. 2014 wurde ihm die Titularprofessor für Privatrecht, Kunstrecht und Rechtsvergleichung an der Universität Basel verliehen. Er engagiert sich in zahlreichen kulturellen und sozialen Einrichtungen, so ist er Präsident des Theatervereins Basel und Kirchenrat der RKK Basel-Stadt.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch